Einnetzung

ERWEITERTER SCHUTZ VOR DER WITTERUNG, INSEKTEN UND VÖGEL …

Eine Totaleinnetzung erzeugt einen höheren Schutz und mehr Kontrolle in einer Anlage. So verringert man Krankheitsübertragungen durch Insekten, Schäden durch Vögel sowie den Samenflug von Unkräutern. Im gleichen Zug werden Randreihen gänzlich vor Hagelschlägen geschützt. Je nach Netzdichte erzielt man auch eine gute Wirkung gegen Windfrost.

ANWENDUNGSGEBIETE

‣ Marmorierte Wanze, Suzukifliege und Essigmücke. Während der Ernte ist eine chemische Bekämpfung dieser Schädlinge nur schwer bzw. fast unmöglich. Die Volleinnetzung bietet auch zu diesem Zeitpunkt einen optimalen Schutz.

‣ Maikäfer werden von der Eiablage im Boden ferngehalten.

Wühlmaus und andere Tiere gelangen mit der Mähkante nicht mehr direkt in die Anlage.

‣ Der Schutz der Randbäume vor Holzverletzungen durch Hagel, wirkt vorbeugend gegen Krankheiten (z.B. Feuerbrand)

DAS KÄFIGSYSTEM

Das Käfigsystem bietet Optimaler Schutz gegen Insekten und Tiere ohne Kompromisse. Es ist auch geeignet für Insekten- und Windschutznetze.

Wir erhalten:

‣ Optimale Sicherheit durch definierte Einfahrt/en.

‣ Insekten-, Vogel- und Windschutz (je nach verwendeter Netzart).

‣ Barrierefreier Zugang zu den Reihen, das Vorhaupt und die Seitenreihen sind Überdacht.

‣ Die gesamte Abankerung kann ausserhalb der Anlage sein, dadurch erhalten wir eine geringere Anfahrtsgefahr.

Ein ganzjähriger Vorhang:

‣ Dient als Zaun

‣ Wildschutz auch im Winter

‣ Kann stabiler montier werden (Verschraubung möglich)

‣ Gute Kombination mit der Mähkant

DIE VERSCHIEDENEN MÖGLICHKEITEN

Bestehende Anlagen können ohne Problem mit einer Totaleinnetzung (Käfigsystem) nachgerüstet werden. Für die fixierung der Ransäulen gibt es zwei Varianten.

Ohne Anker:

‣ Abgestützt mit einem speziell entwickelten Steckrohrsystem

‣ Kein Platzverlust

Mit Anker:

‣ Ankerabstand mind. 50 cm

‣ Gespannt mit einem Kunststoffdraht

Beide Varianten haben ihre eigenen Vorteile. Ziel ist es, die ideale Lösung für Sie und Ihre Bedürfnisse zu finden.

MÄHKANTE

Die Mähkante ist eine Kunststoffplatte die in den Boden eingegraben wird. Wir nutzen dies um einen nahtlosen Übergang vom Boden zur Einnetzung zu erhalten.

‣ Erzielt einen sauberen Bodenabschluss

‣ Verhindert Netzverletzungen beim Mähen

‣ Dient als Mäusezaun (kombinierbar mit dem Standby-System der Mäusebekämpfung)

Downloads / Links

Flyer – Total Einnetzung
Artikelliste – Witterungsschutz / Bedarfsartikel